Dienstag, 28. Mai 2024

Suche
logo

kanzlei mlm
Gewerbestraße 2 – 4
69221 Dossenheim
Tel.: 06221 7251477
Fax: 06221 7257958

Previous slide
Next slide

Mietrecht: Schadensersatzpflicht des Mieters bei erlaubter Tierhaltung

Landgericht Koblenz vom 06.05.2014 (AZ.: 6 S 45/14):

Bei erlaubter Tierhaltung in der Wohnung bleibt der Mieter verpflichtet dafür zu sorgen, dass seine Haustiere keine Schäden an der Mietsache verursachen. Das Landgericht Koblenz hatte den Fall entschieden, dass ein Labrador mit seinen Krallen den Parkettboden erheblich beschädigt hatte (Schadenshöhe : € 5.000,–). Nach der Rechtsansicht des Gerichts hätte der Schaden beispielsweise dadurch vermieden werden können, dass der Mieter seinem Hund Hundesocken anzieht.

Wollen Sie mehr zu diesem Thema erfahren? Herr Rechtsanwalt Adolf Müller und Frau Rechtsanwältin Stephanie Lefernz Müller werden Sie gerne weiterführend zu diesem Thema beraten.